LIVE
LET ME DOWN SLOWLY - Alec Benjamin

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

WhatsApp-Messenger: Neues Update versehentlich freigeschalten

Bereits im Vorjahr hat das beliebte Chatprogramm WhatsApp einige neue Features eingeführt und hinzugefügt. 2018 geht es damit nun offenbar weiter, auch wenn nicht ganz mit Absicht

"Versteckt Antworten"- Funktion schnell wieder versteckt

Nachdem das Unternehmen WhatsApp kürzlich ein Update der Beta-App veröffentlichte, wurden einige praktische Neuerungen für den Nutzer hinzugefügt. Mit dem Programm werden somit neue Funktionen, Features oder andere Oberflächen getestet. Auch die "Versteckt antworten"- Funktion hat es ganz ausversehen in das Update geschafft, wurde jedoch schnell wieder entfernt. Schade eigentlich, denn diese Option ermöglicht es mit Mitgliedern eines Gruppenchats zu schreiben, ohne, dass die anderen Mitglieder davon Wind bekommen. Eine echte Lästerfunktion also! Anhand des Nutzerverhaltens entscheidet das Unternehmen dann, ob es sich lohnt das Update auch auf die Standard-App zu übertragen.

Das Watchblog „WA Beta Info“ nahm das allererste WhatsApp Beta Update für 2018 (Version 2.17.443) unter die Lupe-  wir haben zusammengefasst, warum es für die Tester allen Grund zur Freude gibt:

 

Facebook-Stickers

Neben den Emoji- und GIF-Dateien, kann man sich in einem Chat nun auch für Facebook-Stickers entscheiden. Seit vielen Monaten schon versucht WhatsApp die beliebten, virtuellen Aufkleber in die eigene App mit einzubauen. Nun ist es offenbar gelungen! Zu finden sein sollen diese dann im Tastaturmenü, zwischen den altbewährten Emojis und GIFs.  

 

Gruppen-Video-Anrufen

Derzeit ist es für Gruppenmitglieder nur möglich Sprachnachrichten aufzunehmen und zu verschicken. Mit dem aktuellen Beta-Update verdichtet sich nun die Vermutung, dass bald noch mehr kommuniziert werden kann - und zwar durch Video-Anrufe!

 

Alle Kontakte anzeigen

In der neusten Beta-App-Version entfernte WhatsApp zudem eine Auswahloption, die es schon seit vielen Jahren gibt. Unter Einstellungen und Kontakte können User nun nicht mehr auswählen, ob sie alle versteckten Kontakte bei WhatsApp anzeigen wollen. Allerdings ist hierbei auch unklar, ob es sich vielleicht um einen Fehler handelt.

 

Quelle: chip


Mehr zum Thema

Weitere Themen

Mehr von RPR1.