LIVE
TANZBAR LIVE IN THE MIX - Rpr1.

Neue o2-Aktion wird zu fieser Kostenfalle – das müssen Kunden wissen

Aktuell müssen Kunden vor einer sogenannten Treueaktion von Mobilfunkanbieter o2 gewarnt sein. Ein vermeintliches Schnäppchen stellt sich als fiese Kostenfalle heraus.

Falle für Bestandskunden

Bei Mobilfunkanbieter o2 wird seit Dezember ein angeblicher „Treuerabatt“ für Bestandskunden angeboten. Voraussetzung für das vermeintliche Schnäppchen: Der alte Vertrag läuft demnächst aus und wird für weitere 24 Monate – zu einem günstigeren Tarif – verlängert. Das Angebot klingt zunächst verlockend – doch Verbraucherschützer warnen eindringlich vor der hinterlistigen Treue-Aktion.   

Wer unterschreibt, tappt in die Falle. Kündigt man den neuen Treue-Vertrag vorzeitig, verhängt o2 eine Strafe – und der Kunde guckt in die Röhre. Die Verbraucherzentrale Hamburg zeigt sich schockiert über die fragwürdige Methode: „Das darf auf keinen Fall sein.“

 

Wie läuft die Masche ab?

Der Mobilfunkanbieter hat es offensichtlich auf unsichere Kunden abgesehen: Wer frühzeitig die Kündigung abschickt, um die vorgegebene Frist nicht zu verpassen, muss in die Tasche greifen. O2 streicht dabei einfach die zuvor ausgelobten Rabatte und rechnet diese nicht mehr in den ausstehenden Monatsrechnungen an. Heißt genau: Je früher man kündigt, desto höher die Strafe!

Damit das Unternehmen fein aus dem Schneider ist, sichert sich o2 rechtlich ab. In den neuen Verträgen steht geschrieben: "Der Rabatt entfällt, sobald Telefonica eine Kündigung ihres Vertrages zugeht, spätestens jedoch nach Ablauf von 24 Monaten.“ Das Handeln des Mobilfunkanbieters mag zwar rechtlich in Ordnung zu sein, „allerdings ist das Vorgehen ethisch bedenklich“, kommentiert Chip-Redakteur Konstantinos Mitsis die Abzocke.

 

Worauf muss ich als Kunde achten?

Seit Dezember 2017 erhalten Kunden von o2, deren Vertrag in absehbarer Zeit ausläuft, Post, Anrufe und E-Mails. Darin bedankt sich das Unternehmen für die Treue und verspricht obengenannten Rabatt. Doch genau hier müssen Verbraucher aufpassen und dringend nachhaken! Gilt der Rabatt für die gesamte Laufzeit? Was passiert, wenn ich fristgemäß vor dem angegebenen Datum kündige?

Generell empfiehlt es sich, keine voreiligen Vertragsverlängerungen per Telefon abzuschließen.

 

Quelle: Chip


Mehr zum Thema:

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.