LIVE
OUTNUMBERED - Dermot Kennedy

Autofahrer melden weitere Fälle von gelösten Radmuttern

Im nördlichen Rheinland-Pfalz melden sich immer mehr Autofahrer bei der Polizei, dass an deren Fahrzeugen die Radmuttern gelöst wurden.

Polizei rät zu erhöhter Aufmerksamkeit

Am Freitag wurden nach Angaben der Behörde in Betzdorf (Landkreis Altenkirchen) zwei weitere Fälle von gelösten Radmuttern bekannt. Somit liegen inzwischen 19 Anzeigen vor. Menschen wurden bislang glücklicherweise nicht verletzt.

Ob die gelockerten Schrauben auf das Konto eines einzelnen Täters gehen, ist zunächst noch unklar. „Wir haben noch keine heiße Spur“, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Ermittler fordern Autofahrer auf, bei merkwürdigen Fahrgeräuschen sofort anzuhalten, um die Räder zu kontrollieren.

 

Quelle: dpa

 


Mehr zum Thema: 

Radio online hören mit radio.de