Polizeiabsperrung_HEADER_CrimeScene_Shutterstock.jpg
Polizeiabsperrung_HEADER_CrimeScene_Shutterstock.jpg
Rheinland-Pfalz: Unnau

Grausamer Leichenfund in Unnau: Ist es der vermisste Jugendliche?

In der Westerwaldgemeinde Unnau ist eine männliche Leiche gefunden worden. Ein Bauer fand den Toten zwischen Rundballen. Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass es sich um den seit fünf Monaten vermissten Jugendlichen aus Unnau-Korb handelt, teilte die Polizei mit.

Nachdem in der Westerwaldgemeinde Unnau am vergangenen Freitag eine männliche Leiche gefunden worden ist, herrscht nach der Obduktion nun traurige Gewissheit: Es handelt sich bei dem Toten um den seit fünf Monaten vermissten Jugendlichen aus Unnau-Korb.

Alles deutet auf einen Unfall hin

Der Fund des Leichnams wurde bereits am Freitag der Polizeiinspektion Hachenburg gemeldet. Der Tote wurde von einem Landwirt zwischen aufgestapelten Rundballen aufgefunden.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion zur Klärung der Identität des Verstorbenen angeordnet hat. Es handele sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den seit fünf Monaten vermissten Jugendlichen aus Unnau-Korb.

Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich nach ersten Ermittlungen nicht ergeben. Es deute laut Polizei vieles auf einen Unfall als Todesursache hin.

Suche hatte für Schlagzeilen gesorgt

Die Suche nach dem Jugendlichen hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Der 15-Jährige war am 15. April 2018 spurlos verschwunden.

Alles, was wir bisher wussten