Erdbeben in der Südpfalz registriert

In der Südpfalz wurde am frühen Dienstagmorgen ein leichtes Erdbeben registriert.

Epizentrum im Kreis Germersheim

Wie der Landeserdbebendienst Rheinland-Pfalz mitteilt, wurde am Dienstagmorgen eine Erderschütterung mit der Magnitude 2.2 gemessen. Das Beben ereignete sich um 04:23 Uhr in einer Tiefe von rund neun Kilometern. Das Epizentrum lag im Kreis Germersheim in Wörth am Rhein.

 

Erdbebenserie in der Eifel

Bereits im Sommer und Herbst letzten Jahres kam es überwiegend in der Eifel zu mehreren Erdbebenserien. Laut dem Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz handelte es sich hierbei tatsächlich um Magmabewegungen tief unter der Erde. Rückschlüsse auf einen Vulkanausbruch konnten nicht gezogen werden.

 

Hast du das Beben in der Südpfalz gespürt? Schreibe uns in die Kommentare!

Quelle: Landeserdbebendienst Rheinland-Pfalz, Erdbebennews.de 
 


Mehr zum Thema