Der Überblick: Hier bleiben Schulen und Kitas geschlossen

In nahezu allen Bundesländern werden wegen der Ausbreitung des Coronavirus' vorsorglich Schulen und Kitas wochenlang geschlossen.

Überblick: Wo bleiben Schulen und Kitas dicht?

 

Zu (geplanten) flächendeckende Schließungen kommt es bisher in:

  • Rheinland-Pfalz (ab Montag, 16.03.2020)
  • Baden-Württemberg (ab Dienstag, 17.03.2020)
  • Hessen (ab Montag, 16.03.2020, keine Unterrichtsverpflichtung mehr)
  • Saarland (ab Montag, 16.03.2020)
  • Nordrhein-Westfalen (Schließungen bis spätestens Mittwoch, 18.03.2020)
  • Bayern (ab Montag, 16.03.2020)
  • Berlin (Stufenweise Schließung ab Montag, 16.03.2020)
  • Bremen (ab Montag, 16.03.2020)
  • Hamburg (ab Montag, 16.03.2020)
  • Niedersachsen (ab Montag, 16.03.2020)
  • Sachsen-Anhalt (ab Montag, 16.03.2020)
  • Schleswig-Holstein (ab Montag, 16.03.2020)
  • Thüringen (ab Dienstag, 17.03.2020)
     

Das Land Brandenburg will den Unterricht und die Betreuung aussetzen, die Einrichtungen selbst aber offenhalten. Sachsen will ebenfalls die Schulpflicht aussetzen, hat aber noch keinen derartigen Schritt angekündigt, will Focus Online aus Regierungskreisen erfahren haben.

Bis Freitagnachmittag wurde in Mecklenburg-Vorpommern nur für die Stadt Rostock und den Landkreis Ludwigslust-Parchim die Schließung der Schulen von Montag an verfügt.

 

Coronavirus: Anzeichen - Ansprechpartner - Antworten

Coronavirus - Aktuelle Nachrichten im RPR1.Ticker

 


++ RPR1. will in keiner Weise zu sogenannter „Panikmache“ beitragen. Wir wollen und werden unsere Hörer & Leser aber weiterhin mit validen Informationen versorgen und Sachverhalte korrekt einordnen. Dabei ging und geht es nicht darum Ängste zu schüren! ++