LIVE
ROLLERCOASTER - The Lumineers

Toller Trick für die WC-Reinigung

Statt zu teuren Spezialreinigern zu greifen, kann das WC auch einfach mit Waschpulver geputzt werden. Die Toilette wird damit auf günstige Weise hygienisch sauber. Wir erklären dir, wie es funktioniert.

WC spielend leicht von Schmutz befreien

Wer seine Toilette bisher mit aggressiven, teuren WC-Reinigern geputzt hat, der kann sich das Geld für diese Chemiebomben mit beißendem Geruch ab sofort getrost sparen. Herkömmliches Waschpulver erfüllt nämlich nicht nur in Sachen Textilpflege, sondern auch in der Toilette seinen Zweck.

So funktioniert die Anwendung:

  • Streue etwas Waschpulver in die WC-Schüssel und reibe es mit der Toilettenbürste ein.
  • Mit der Bürste lassen sich Kalk, Urinstein und sonstige Ablagerung kinderleicht wegschrubben.
  • Jetzt nur noch spülen und schon ist das stille Örtchen wieder blitzblank!

 

Noch mehr Anwendungsmöglichkeiten

Übrigens: Neben der klassischen Anwendung in der Maschine und der WC-Reinigung, kann man Waschpulver auch wunderbar dazu verwenden, um Silikonfugen zu säubern. Hierzu einfach die verschmutzen Stellen mit dem Pulver einreiben, kurz mit einem Schwamm darüber wischen und mit klarem Wasser abspülen.

 

Quelle: Wunderweib

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.