LIVE
AU REVOIR - Mark Forster / Sido

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Der erste Ostertrend: Frühling startet voll durch

Ab dem Wochenende setzt sich die Sonne überall durch und es wird deutlich wärmer. Der Sonntag bringt sogar bis zu 23 Grad! Und auch das Wetter in der gesamten Karwoche verspricht frühlingshaft schön zu werden. Der erste Ostertrend: Frühlingswetter in Sicht!

Leider schlechte Nachrichten für die Allergiker

„Die Ostertage könnten in diesem Jahr recht sonnig und warm ausfallen. Topwerte zwischen 15 und 20 Grad sind durchaus realistisch. Weihnachten im Klee, Ostern im Schnee, diese Bauernregel scheint in diesem Jahr nicht einzutreffen. Es geht insgesamt recht warm weiter.

In der kommenden Woche sind im Westen und Südwesten regional auch mal knapp 25 Grad möglich und damit schon der erste Sommertag des Jahres 2020. Leider bedeuten die warmen Tage nichts Gutes für Allergiker. Nun fliegt auch noch die sehr allergene Birkenpolle. Ein weiteres Thema ist der ausbleibende Regen. Bis Ostern sind kaum nennenswerte Niederschläge in Sicht.

Der März 2020 war übrigens, wie im Vorfeld vom US-Wetterdienst NOAA angekündigt, zu warm, zu trocken und zu sonnig. Es gab 40 Prozent mehr Sonnenschein als üblich. Die Temperaturen lagen zwei Grad über dem Klimamittel und es fiel rund 13 Prozent zu wenig Niederschlag“, erklärt der RPR1.Wetterexperte, Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal www.wetter.net.

 

Große Trockenheit in Deutschland

1.jpg
Bis zum 10. April so gut wie keine nennenswerten Niederschläge mehr / Quelle: www.wetterdata.de

 

So geht es in den kommenden Tagen weiter

Dienstag: 5 bis 11 Grad, freundlich, Sonne und ein paar Wolken, nach Osten ein paar Schneeschauer

Mittwoch: 7 bis 13 Grad, viel Sonne, wenige Wolken

Donnerstag: 8 bis 14 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, trocken

Freitag: 8 bis 15 Grad, mal Sonne, mal Wolken, ein paar Schauer

Samstag: 9 bis 17 Grad, sonnig und trocken

Sonntag: 14 bis 23 Grad, viel Sonne und trocken

Montag: 15 bis 23 Grad, freundlich und trocken

Dienstag: 17 bis 25 Grad, viel Sonne und trocken

Mittwoch: 18 bis 25 Grad, freundlich mit Sonnenschein

 

Hoch "Loris" übernimmt 

Die Luftmassen kamen in den vergangenen 14 Tagen meist aus Osten oder Norden und da waren eben kalte Luftmassen. Doch nun dreht der Wind auf Südwest und saugt aus Spanien, Portugal und Südfrankreich die warme Luft an und bringt uns den Frühling ins Land.

„Ab dem Wochenende übernimmt Hoch Loris das Wetter und damit auch den Frühling. Der bleibt bis in die Karwoche bei uns und wohl auch über die Osterfeiertage. Das schöne Wetter kann man im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse genießen, aber bitte an die entsprechenden Regeln halten und keine Menschenansammlungen abhalten! Wann und ob uns der April nochmal eine winterliche Eskapade bringen wird, ist derzeit offen. Laut dem Langfristtrend vom US-Wetterdienst NOAA, soll der Monat etwas wärmer als üblich werden und sehr, sehr trocken ausfallen“, so RPR1.Wetterexperte Dominik Jung.

2.jpg
Nicht nur der US-Wetterdienst NOAA, auch der europäische Wetterdienst ECMWF sieht den April 2020 wärmer als im langjährigen Mittel, wie diese Projektion zeigt. / Quelle: Europäische Wetterdienst

 

 

Quelle: www.wetter.net