Schulzentrum mit 4.500 Schülern wegen Coronafall geschlossen

Das Coronavirus hat inzwischen ein Schulzentrum in Worms erreicht.

Vorerst bis 20. März dicht

Weil ein Schüler des Gauß Gymnasiums positiv auf Covid-19 getestet worden ist, bleibt das gesamte Schulzentrum in Worms bis auf weiteres geschlossen. Betroffen sind rund 4.500 Schüler.

Ein städtischer Krisenstab hatte beschlossen, bis zum 20. März vorsorglich mit dem Unterricht auszusetzen. Die Klassenkameraden des erkrankten Jungen werden jetzt ebenfalls untersucht.

 

Krankenhaus in Neustadt für neue Patienten geschlossen

Unterdessen hat die Stadt Ludwigshafen von heute an einen Teil ihrer Einrichtungen vorsichtshalber geschlossen. Betroffen sind unter anderem Sporthallen, Bäder, Bibliotheken, Museen und Theater.

Das Neustadter Krankenhaus Hetzelstift ist für neue Patienten und Besucher derzeit tabu, weil sich ein Arzt infiziert hat – 12 weitere Mediziner und 20 Pflegekräfte befinden sich in häuslicher Quarantäne.

 


++ RPR1. will in keiner Weise zu sogenannter „Panikmache“ beitragen. Wir wollen und werden unsere Hörer & Leser aber weiterhin mit validen Informationen versorgen und Sachverhalte korrekt einordnen. Dabei ging und geht es nicht darum Ängste zu schüren! ++