LIVE
CALL ME MAYBE - Carly Rae Jepsen

Pferd fällt in Pool – Feuerwehreinsatz nötig

Bei Schmalkalden in Thüringen ist ein Pferd unfreiwillig in einem Schwimmbecken versunken. Es war durch die Abdeckplane des Schwimmbades gestürzt und musste von mehreren Hilfskräften gerettet werden.

Abdeckplane gerissen

Mit einem weiteren Pferd brach das „Pool-Pferd“ in der Nacht zum Montag aus einem Reiterhof aus. Es floh alleine bis zu einem Garten und betrat dort die Abdeckplane des Schwimmbeckens. Diese riss durch das Gewicht des Unglückstiers und das Pferd stürzte in den mit Wasser gefüllten Pool. Danach stand es bis zum Bauch im kühlen Nass.

Der Eigentümer des Grundstücks hörte, laut dem Nachrichtenportal Thüringen 24, ein lautes Geräusch und sei erstmal von einem Einbrecher ausgegangen. Doch dann entdeckte er das arme Tier hilflos in seinem Garten-Schwimmbad.

 



 

Rettungsaktion mit Radlader

Die Stützpunktfeuerwehr Schmalkalden rettete das Pferd mit einem Radlader aus dem Schwimmbecken. Dazu wurden Gurte um dem Körper des Tieres gelegt und an der Gabel der Maschine befestigt. Weder beim Sturz, noch bei der Rettungsaktion, verletzte sich das Unglückspferd, so dass es von den Besitzern des Reiterhofs wieder in Empfang genommen werden konnte. Diese beteiligten sich über die gesamte Zeit an der Rettungsaktion. 

 


Radio online hören mit radio.de