LIVE
NOT GONNA CRY - Emma Steinbakken

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Schlimmer Deponie-Unfall in Heßheim: Zweiter Mann auch gestorben

Nach einem Gefahrstoffunfall auf einer Mülldeponie in Heßheim, im Rhein-Pfalz-Kreis, ist ein zweiter Mann gestorben. Die Todesursache sei nach der Obduktion jedoch noch unklar. Durch den Unfall war bereits ein Arbeiter auf der Deponie an Vergiftung gestorben.

Zweiter Mitarbeiter gestorben

Der zweite Mann, der nun verstorben ist, wurde am 21. August nach dem Vorfall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. 

Durch das Unglück auf der Heßheimer Mülldeponie ist bereits ein 43 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Die Obduktion hat ergeben, dass der Mann an "innerem Ersticken" infolge einer Vergiftung starb, wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz und die Staatsanwaltschaft Frankenthal mitteilten.

 

Giftige Substanzen in Fass?

Auf dem Gelände war ein zunächst unbekannter Stoff ausgetreten, die Flüssigkeit wurde in einem Auffangbecken gesichert. Ein Schnelltest hatte ergeben, dass der Unfall wohl von Blausäure und Schwefelwasserstoff verursacht worden war.