LIVE
TANZBAR LIVE IN THE MIX - Rpr1.

Biker kämpft um sein Leben: Gaffer zücken Handys!

Bei dem schweren Motorradunfall am Mittwoch in Worms haben Gaffer die Bergung behindert. Sie bremsten ab und zückten ihre Handys. Die Polizei griff daraufhin ein!

Biker schwebt in Lebensgefahr

Wie wir bereits berichteten, ereignete sich am Mittwoch ein schwerer Motorradunfall in Worms, bei dem ein Biker lebensgefährlich verletzt wurde. Mehrere Gaffer bremsten am Unglücksort ab, um bessere Sicht zu haben und zückten ihre Handys

Wie die Polizei in ihrer Pressemittteilung schrieb, geht es bei solchen Aktionen meist um die reine Sensationslust. In diesem Fall aber wollten die Augenzeugen offenbar sehen wir der Motorradfahrer um sein Leben kämpfte.

 

Polizei fasst zwei Gaffer

Zwei 18 und 19 Jahre alte Autofahrer bremsten ihre Fahrzeuge sogar  fast zum Stillstand ab, um mit ihren Smartphones Fotos vom Unfallgeschehen einzufangen. Beide wurden kontrolliert und Anzeige ertstattet.

 

Quelle: Polizeidirektion Worms

Radio online hören mit radio.de