LIVE
THE OCEAN - Mike Perry / Shy Martin

Karnevalist stürzt in Köln von Festwagen – lebensgefährlich verletzt

Am späten Montagnachmittag hat sich in Köln ein tragischer Unfall ereignet. Ein Karnevalist stürzte von einem Festwagen und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

49-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Der 49-Jährige wollte am späten Montagnachmittag den Festwagen durch eine Tür im hinteren Teil des Anhängers verlassen, dort stürzte er jedoch etwa einen Meter in die Tiefe. Der Mann zog sich bei dem Unglück schwere Kopfverletzungen zu – Lebensgefahr kann bislang nicht ausgeschlossen werden.

 

Unglücksursache noch unklar

Der genaue Unfallhergang ist bislang noch unklar. Ein Polizeisprecher sagte dem Express: „Wir gehen im Moment davon aus, dass der Mann sich da angelehnt hat und dann hat sich die Tür wohl geöffnet und er ist auf die Straße gefallen.“

Hintergrund des Unglücks könnte Alkoholkonsum oder ein medizinischer Unfall gewesen sein. Der Karnevalist wollte laut seinen Mitfahrern zur Toilette und sei auf Grund dessen von der oberen in die untere Etage des Wagens gegangen. In unmittelbarer Nähe befanden sich glücklicherweise Rettungskräfte, die den 49 Jahre alten Mann umgehend versorgten.

 

Quelle: Express

 


Mehr zum Thema:

Pferde mit Kutsche in Köln durchgegangen - mehrere Menschen verletzt