Nach Anschlagsdrohung in Essen: Durchsuchung in Oberhausen

Im Zuge der Ermittlungen nach einer Anschlagsdrohung, hat die Polizei Essen heute Mittag die Wohnung eines Mannes in Oberhausen durchsucht.

Offenbar terroristischer Hintergrund

Wie ein Polizeisprecher heute mitgeteilt hat, hatte der geplante Anschlag auf ein Einkaufszentrum in Essen offenbar einen terroristischen Hintergrund. ​ 

Die Drohung hatte die Polizei Essen gestern über eine andere Sicherheitsbehörde erreicht. Gemeinsam mit dem Management des "Limbecker Platz" wurde entschieden, das Einkaufszentrum heute nicht zu öffnen. Zahlreiche Polizisten sichern den Bereich.

Bereits die ganze Nacht hindurch liefen Ermittlungen der Kriminalpolizei hinsichtlich möglicher Täter. Seit 13:30 Uhr durchsuchte die Polizei eine Wohnung in Oberhausen. Zwei Männer wurden vernommen.

Die Ermittlungen dauern an. .

 

Die aktuellsten Infos der Polizei Essen auf Twitter:

 

Quelle: Polizei