LIVE
LEARN TO LET GO - Welshly Arms

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

TV-Ansprache: Merkel garantiert Wirtschaft umfassende Unterstützung

In einer außerordentlichen TV-Ansprache garantiert Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Wirtschaft und Arbeitnehmern umfassende Unterstützung in der Coronakrise. Hier geht es zum Video in voller Länge.

Die Rede im Video:

 

 

Harte Wochen stehen bevor

"Wir können und werden alles einsetzen, was es braucht, um unseren Unternehmern und Arbeitnehmern durch diese schwere Prüfung zu helfen", sagte Merkel am Mittwoch nach einem vorab verbreiteten Redetext in einer Fernsehansprache zur Coronakrise, die am Abend von mehreren Sendern ausgestrahlt werden wird. Eine solche Garantie aus dem Mund der Kanzlerin war zuletzt von vielen Unternehmern und Mittelständlern erwartet worden.

Merkel stellte Wirtschaft und Arbeitnehmer aber auch auf harte Wochen im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus ein. "Für die Wirtschaft, die großen Unternehmen genau wie die kleinen Betriebe, für Geschäfte, Restaurants, Freiberufler ist es jetzt schon sehr schwer. Die nächsten Wochen werden noch schwerer", so die Kanzlerin. Sie versicherte: "Die Bundesregierung tut alles, was sie kann, um die wirtschaftlichen Auswirkungen abzufedern - und vor allem um Arbeitsplätze zu bewahren."

 

Lebensmittelversorgung ist gesichert

Zugleich versuchte die Kanzlerin, Sorgen vor Versorgungsengpässen zu zerstreuen. "Alle können sich darauf verlassen, dass die Lebensmittelversorgung jederzeit gesichert ist", sagte Merkel. "Und wenn Regale einen Tag mal leergeräumt sind, so werden sie nachgefüllt."

Sie warnte auch vor unnötigem Hamstern: "Vorratshaltung ist sinnvoll, war es im Übrigen immer schon. Aber mit Maß. Hamstern, als werde es nie wieder etwas geben, ist sinnlos und letztlich vollkommen unsolidarisch."

Die aufgezeichnete Ansprache soll im ZDF nach der «heute»-Sendung gegen 19.20 Uhr und in der ARD nach der «Tagesschau» gegen 20.15 Uhr ausgestrahlt werden. Beim Fernsehsender Welt ist die Ausstrahlung für 19.20 Uhr geplant.

 

Coronavirus - Aktuelle Nachrichten im RPR1.Ticker

 

Quelle: dpa