Vorsicht: Telefon-Betrüger geben sich als Verbraucherzentrale aus

Im Netz wird derzeit vor einer weiteren perfiden Telefonbetrugsmasche gewarnt. Anrufer geben sich als Mitarbeiter der Verbraucherzentrale aus und wollen ihren Opfern Informationen über deren Krankenversicherung entlocken.

Warnungen von Betroffenen auf Facebook

Auch auf Facebook wird von einigen Usern vor der krummen Tour gewarnt. Die Anrufer melden sich offenbar immer von der gleichen Telefonnummer aus: 0152/07337943. Unter Vortäuschung falscher Tatsachen (sie wollen angeblich eine private Krankenversicherung anbieten) entlocken sie ihren Opfern sensible, private Daten.

In einem Facebook-Posting einer Betroffenen heißt es: „Bitte nicht ans Telefon gehen! Nr. 0152 0733 79 43. Rufen angeblich vom Verbraucherschutz an. Wollen aber nur eine private Krankenversicherung verkaufen! Falls man doch ran geht, auflegen! Die sind sonst schwer loszuwerden.“

 

Am besten gar nicht erst ans Telefon gehen

Auch auf der Seite von „Tellows“ sprechen die Bewertungen der Rufnummer Bände. Unzählige Nutzer stufen die Anrufe als betrügerisch ein.

Sollte auch bei dir die 0152/07337943 auf dem Display erscheinen, dann nimm am besten gar nicht erst ab, um dir jeglichen Ärger von vornherein zu ersparen.  Sollte es doch zu einem Gespräch kommen, gibt keine Daten oder Informationen über dich preis.

 

Quelle: Mimikama

Weitere Themen

Mehr von RPR1.

Radio online hören mit radio.de