LIVE
SAVE TONIGHT - Eagle-eye Cherry

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Zahnbürste sorgt für Verwirrung während Intimitäten

Der Liebesakt zwischen einem Pärchen in einer Wohnung in der Bremer Innenstadt fand am Wochenende ein jähes Ende. Aus Angst vor einem vermeintlichen Voyeur, alarmierten die Liebenden die Polizei, die am Ende eine elektrische Zahnbürste als Verursacher ausmachte!

"Voyeur" bei der Zahnpflege

Der 29 Jahre alte Mann und seine Partnerin waren in der Nacht von Freitag auf Samstag in ihrer Wohnung intim miteinander. Allerdings hatten sie vergessen, die Vorhänge zu verschließen.

Während des Aktes bemerkte das Pärchen im gegenüberliegenden Haus einen Mann, der einen rot leuchtenden und in unregelmäßigen Abständen blinkenden Gegenstand in der Hand hielt. Die beiden befürchteten, dass der Unbekannte sie womöglich fotografierte oder gar filmte.

Die Polizei wurde alarmiert und klingelte beim vermeintlichen Voyeur. Der 31-Jährige konnte den Sachverhalt mit einer simplen Erklärung aufhellen: Der "Filmer" erinnerte sich, dass er zu der besagten Uhrzeit seine Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste am Fenster geputzt und häufiger zu stark aufgedrückt hatte. Die Zahnbürste hatte hierbei als Hinweis rot aufgeleuchtet.

Dem Anrufer und seiner Partnerin wurde die elektrische Zahnbürste vorgezeigt, woraufhin diese in lautes Gelächter verfielen.

 

Quelle: Polizei

Weitere Themen

Mehr von RPR1.