Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Schwer kranke Joy (15) kann ihre Kur antreten

Berührende Geschichte in der RPR1.Morningshow: Die 15 Jahre alte Joy aus Nastätten hat Mukoviszidose und sich so sehr auf ihre dreiwöchige Kur auf Gran Canaria gefreut. Doch die Thomas Cook-Pleite am Montag machte ihr einen Strich durch die Rechnung – die Reise wurde abgesagt. Das können wir so nicht stehen lassen, dachte sich die RPR1.Morningshow und organisierte eine große Überraschung für die Familie…

Joy hat Mukoviszidose

Seit zwei Tagen ist die Thomas Cook-Pleite großes Thema in allen Medien – doch welche tragischen Schicksale dahinterstecken, das bekommen die wenigsten mit…

Nadine aus Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis) hat uns am Mittwochmorgen in der RPR1.Morningshow „Laura und die Jungs“ angerufen und ihre traurige Geschichte erzählt. „Meine Tochter Joy hat Mukoviszidose, ihr geht es gesundheitlich momentan immer schlechter. Sie muss mit immer weniger zeitlichem Abstand in Mainz in der Uniklinik sein.“ Mukoviszidose ist ein Gen-Defekt, der lebensgefährliche Lungenprobleme verursacht. Die Hälfte aller Betroffenen stirbt noch vor dem 30. Lebensjahr.

 

Dreiwöchige Kur zerschlägt sich durch Thomas Cook-Pleite

Einziger Lichtblick im schlimmen Familienalltag: Eine dreiwöchige Kur Anfang Oktober. Weil es der 15 Jahre alten Joy aus Nastätten wieder schlechter ging, lag sie in den letzten Tagen im Mainzer Uniklinikum, um „aufgepäppelt“ zu werden für die anstehende Kur auf Gran Canaria, wie die Mutter uns am Telefon schildert. Doch dann erreichte die gebeutelte Familie am Montag die Nachricht, dass Thomas Cook Insolvenz angemeldet hat und der so dringend benötigte Urlaub nicht stattfinden kann. Für Joy und ihre Mutter brach eine Welt zusammen.

 

Schlimme Nachricht für die Familie

Ein Urlaub hätte ihrer schwer kranken Tochter sehr geholfen, so Nadine: „Wir merken, dass die Seeluft für Joy sehr, sehr gut ist. Sie bekommt besser Luft. Auch für die Psyche…einfach mit der Mama zusammen zu sein. Das hilft enorm.“

Und wie geht Joy nun mit dem abgesagten Urlaub um? „Sie ist ganz, ganz stark. Wenn man sie fragt, ihr geht es immer gut“, sagt die Mutter mit tränenerstickter Stimme. „Es war einfach das ganze Jahr die Rede davon, dass wir da hinfliegen und sie durfte auch alles aussuchen und mitsprechen. Und darauf hat sie sich schon sehr, sehr gefreut.“

 

Wir möchten helfen

Laura Nowak aus der RPR1.Morningshow lässt die tragische Geschichte aus Nasstätten nicht mehr los – und sie hat eine Überraschung für die gebeutelte Familie: „Als der Radiosender in Rheinland-Pfalz sind wir natürlich nicht nur dafür da, um euch zu unterhalten und euch zu informieren. Wir sind auch da um euch zu helfen. Und wenn ein 15-jähriges, krankes Mädchen Hilfe braucht, dann springen wir da ein…Deine Tochter Joy soll auf jeden Fall mit dir auf die Kanaren fliegen können. Und deswegen wollen wir euch, gemeinsam mit dem Reisebüro Junker in Kaiserslautern einen Reisegutschein über 1.800 Euro schenken.“ Mutter Nadine kann ihr Glück kaum fassen und bricht am Telefon in Tränen aus, „vielen vielen Dank, liebes RPR1.Team. Ich weiß gar nicht, wie ich mich da bedanken kann.“

Doch da hat unser Morningshow-Team auch schon eine Idee: „Schickst du uns eine Postkarte mit Joy zusammen? Das würde uns reichen.“

 

Die ganze Geschichte zum Nachhören:

- 00:00

Wir helfen Joy aus Nastätten

 

Hilfewelle rollt durch RLP

Seitdem glühen unsere Telefonleitungen mit berührten Hörern, die auch helfen wollen. Wer die Familie auch unterstützen möchte, kann gerne eine Mail an [email protected] schreiben.

Zu unserem Verein RPR Hilft e.V.

 

RPR1.Morningshow besucht Joy in Klinik

Laura und die Jungs haben Joy aus Nastätten in der Mainzer Uniklinik besucht - und ihr die tollen Nachrichten unserer Hörer überbracht! 

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.