Mann schlägt kuriosen Babynamen vor: Ehefrau will die Scheidung

Namensfindungen sind für werdende Eltern oft schwierig. Doch der Name, den ein Ehemann und Vater eines Mädchens aussuchte, verstörte die Ehefrau und Mutter zutiefst. So sehr, dass sie sogar die Scheidung wollte.

Irritierender Wusch

Als der 24-jährige Mann erfuhr, dass das gemeinsame Kind ein Mädchen wird, suchte er für das Baby einen Namen aus. Doch die Ehefrau fiel aus allen Wolken: Der werdende Vater wollte den Nachwuchs nach seiner Ex-Freundin benennen! Diese sei seinen Angaben zufolge die Liebe seines Lebens gewesen. 

 



 

Erinnerung soll bleiben

Die verstörte Ehefrau meldete sich mit dieser kuriosen Geschichte auf der Internetplattform Reddit - wo die sie hohe Wellen schlug. Die Nutzer überfluteten sie mit Antworten und bezeichneten das Verhalten des Gatten als inakzeptabel. 

Derweil zieht die gekränkte Noch-Ehefrau nun die Scheidung in Erwägung, wie Huffington Post berichtet. Eine Option, die bei solchen Irritationen und psychischen Verletzungen nicht abwegig erscheint...

 


 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.