Frau feiert fünf Stunden nach Geburt Hochzeit

Eine Geschichte, die berührt und gleichzeitig großen Respekt erlangt: Eine junge Frau aus England erscheint nur fünf Stunden nach der Geburt ihres Sohnes als top-gestylte Brautjungfer auf der Hochzeit ihrer Schwester!

Filmreife Aktion

Was nach einem Film klingt, ist kürzlich tatsächlich genau so passiert: Emily Chell heißt die frischgebackene Mutter, die nur fünf Stunden nachdem ihr Sohn das Licht der Welt erblickt hatte, Unfassbares geleistet hat.

Jede Frau, die ein Kind geboren hat, weiß, was in den ersten Stunden und Tagen danach ansteht: Erholung, Ruhe und das neue Familienmitglied kennenlernen. Doch Emily aus dem britischen Newcastle-under-Lyme ist da so ganz anders.

 

„Um 11.15 Uhr verließen wir die Klinik, um pünktlich auf der Hochzeit zu sein...“

Wie die Daily Mail berichtet, hatte die 27-Jährige in der Nacht vor der Hochzeit ihrer Schwester mit einer geplatzten Fruchtblase und ersten Wehen zu kämpfen. Drei Wochen früher als eigentlich angenommen, kam ihr Sohn Brody am nächsten Morgen um sieben Uhr zur Welt. Eine Geburt ganz ohne Komplikationen

Nur fünf Stunden später erschien Emily auf der Hochzeit ihrer Schwester. Um beim Ja-Wort zu dabei zu sein, hatten ihr Mann und sie samt Baby-Brody das Krankenhaus um 11.15 Uhr verlassen. Als die junge Familie an der Kirche angekommen war, warf sich Emily noch schnell in Schale, um dann mit ihrer Schwester den schönsten Tag ihres Lebens zu feiern. 

Jubel und Applaus hallte durch das Kirchenschiff

Wie die Daily Mail weiter schreibt, seien die Hochzeitsgäste seien in Jubel ausgebrochen, als Emily zusammen mit ihren Mann Wayne und ihrem Baby die Kirche betrat - schließlich habe die Familie gewusst, wie ereignisreich die vorangegangene Nacht gewesen war.

Da die Geburt so reibungslos verlaufen war, hatte Emily für ihre waghalsige Aktion das Go ihres Arztes bekommen. Das Brautpaar sei überwältigt gewesen, die frischgebackenen Eltern unter den Gästen zu sehen, so die Zeitung.

Nach der Zeremonie wurden dann natürlich noch fleißig Bilder mit dem neuen Familienmitglied geschossen, um diesen unvergesslichen Tag in Erinnerung zu behalten.

 

Quelle: Daily Mail

Weitere Themen

Mehr von RPR1.