Überraschung im Sonnenmilch-Test: Billig schützt besser

Wer sich eine gute Sonnencreme kaufen will, muss nicht viel Geld liegen lassen. Stiftung Warentest hat die Produkte, die vor UV-Strahlung schützen sollen, näher unter die Lupe genommen und Erstaunliches zutage gebracht: Die günstigsten Artikel sind die besten.

Billig schützt besser

In den kommenden Tagen wird sich das Wetter in Rheinland-Pfalz von seiner schönsten Seite zeigen: Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um die 30 Grad. In jedem Fall sollte man seine Haut im Freien vor der UV-Strahlung schützen und Sonnencreme auftragen. Doch welche ist wirklich die Beste?

Stiftung Warentest hat 19 Cremes unter die Lupe genommen und aufgedeckt, dass teuer nicht immer gleich besser sein muss. Überraschendes Ergebnis: Die Testsieger kamen allesamt aus Discountern und Supermärkten!

 

Diese Produkte bekamen die Höchstnote "sehr gut":

  • Lidl (Cien Sun Sonnenmilch Classic, 1,18 Euro/100 ml)
  • Penny / Rewe (Today Sonnenmilch, 1,17/100 ml)
  • Dm (Sundance Sonnenspray, 2,23 Euro/100 ml)
  • Real (Sôi Sonnenmilch, 1,50/100ml)

 

Auffällig ist, dass die teuersten Produkte am schlechtesten abschnitten. Prädikat „mangelhaft“ gab es für ein Naturkosmetik-Produkt (Eco Sunmil Sensitive). Der Grund: Es hielt den versprochenen Sonnenschutz-Faktor nicht ein. Niveas "Sun Schutz & Pflege Sonnenmilch" landete übrigens nur auf Platz elf.

 

Quelle: Stiftung Warentest

Weitere Themen

Mehr von RPR1.