Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Unterwasser-"Rollstuhl“ lässt kranken Goldfisch wieder schwimmen

Um seinem schwimm-behinderten Goldfisch zu helfen, hat sich der koreanische Designer Henry Kim eine kreative Lösung einfallen lassen. Durch ein, dem Fisch angepasstes, Gestell konnte er dessen Lebenserwartung sogar verdoppeln!

Einfach schwimmen…

Aufgrund einer defekten Schwimmblase war dies für Kims Goldfisch zuletzt allerdings nicht mehr möglich. Die Schwimmblase sorgt bei Fischen normalerweise für den Auftrieb im Wasser und lässt sich entsprechend der gewünschten Schwimmrichtung regulieren. Da der goldige Wasserbewohner aber genau damit Probleme hatte, schwamm er entweder nur noch kopfüber oder sank gleich hinunter, auf den Grund seines Aquariums.

Obwohl Fische mit nicht funktionierender Schwimmblase nur etwa zwei Monate alt werden, lebte Kims Goldfisch dank der ungewöhnlichen Schwimmhilfe, die er eigens für ihn konstruierte, sogar fünf Monate, wie "Focus Online" berichtet. Damit übertraf er seine eigentliche Lebenserwartung um das doppelte!

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.