LIVE
DON'T YOU WORRY CHILD - Swedish House Mafia
RPR Hilft
Alexandra Matanovic 50 €
Petra Hilgert 10 €
Helena Gattje 50 €
Rolf Martini 30 €
Julia Molitor 50 €
Sergej Drehrr 50 €
Heidi Krebs 50 €
Gabi Westkemper 50 €
Gisela Sass 100 €
Nadine Wollf 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Edeka bringt komplett neues Lieferkonzept an den Start

Der Supermarktriese Edeka bietet bald einen Service an, den es noch in keinem anderen Markt gibt.

Lieferung bis in den Kühlschrank

Schon seit längerer Zeit haben Kunden die Möglichkeit Lebensmittel online zu bestellen und direkt nach Hause liefern zu lassen. Der Einzelhandels-Konzern Edeka plant nun ein erweitertes Einkaufsmodell, dass es so in Deutschland noch nicht gegeben hat.

In Kooperation mit dem Tochterunternehmen Bringmeister und einer neue Technologie aus dem Bereich Smart-Home soll der Supermarkt in Zukunft Kühlprodukte an seine Kunden ausliefern – selbst dann, wenn niemand zu Hause ist. Dies berichtet die „Lebensmittel Zeitung“.

 



 

Großer Vorteil für Berufstätige

Per Zeitschaltuhr wird dem Lieferanten ein Freischalt-Code übermittelt, der den Zutritt zur Wohnung in einem bestimmten Zeitfenster gewährleistet. Produkte, die kühl gelagert werden müssen, können so im Kühlschrank platziert werden. Besonders für Berufstätige bringt das System von Edeka einen entscheidenden Vorteil: Die Auslieferung der Produkte beschränkt sich nicht mehr nur auf Stoßzeiten nach Feierabend.

Ob sich das Konzept durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Viele Verbraucher fühlen sich unwohl bei dem Gedanken Fremde in die eigene Wohnung zu lassen.

 

Quelle: Business Insider

Weitere Themen

Mehr von RPR1.