Motten-Alarm: Klamotten nach dem Grillen besser nicht draußen lüften

Nach einem ausgedehnten Grillabend riechen die Klamotten meist sehr intensiv nach Rauch und Essen. Dennoch solltest du darauf verzichten, deine Kleidung draußen auszulüften - aus einem einfachen Grund...

Ab in die Waschmaschine

Nicht nur der Geruch setzt sich nach dem Grillen in den Klamotten ab, sondern auch das Fett, das durch die Luft gewirbelt wird. Davon wird Ungeziefer, wie zum Beispiel Motten, angelockt und die verstecken sich womöglich im Stoff. Wenn die Kleidung dann wieder in den Kleiderschrank wandert, können sich die Motten dort vermehren und deine liebsten Stücke zerfressen. Deswegen solltest du die Klamotten am besten direkt nach der Grillparty in die Waschmaschine werfen und im Kurzwaschprogramm reinigen lassen.

 

Quelle: Freundin

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.