Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Heilsamer Hustensirup aus Bananen und Honig

Hartnäckiger Husten und Schnupfen machen derzeit die Runde. Vor allem nachts kann einem das schnell den Schlaf rauben. Dabei gibt es natürliche "Gesundmacher", die Beschwerden lindern und die sich ganz einfach selbst herstellen lassen.

Es muss nicht immer der Gang zur Apotheke sein

Wenn die Erkältungswelle zuschlägt und einen die Viren in die Knie zwingen, raubt einem nicht nur eine verstopfte Nase die so dringend benötigte Nachtruhe. Reizhusten kann die Nacht schnell zum Tag werden lassen. Doch gerade jetzt, wo an allen Ecken gehustet und geschnieft wird, ist ein erholsamer Schlaf umso wichtiger, um schnell wieder gesund zu werden. Die Mehrzahl der Menschen sucht dann gerne die Apotheke auf, um sich dort das ein oder andere Mittelchen gegen die Beschwerden geben zu lassen. Doch es geht nicht nur kostengünstiger, sondern auch ganz natürlich.

 

Natürliches Power-Duo

Die Geheimwaffe gegen nächtlichen Hustenreiz ist ein Sirup aus Bananen und Honig. Der ist nicht nur natürlich und frei von chemischen Zusätzen sondern auch im Handumdrehen selbst gemacht. Und das Beste: Beschwerden werden gelindert und die Nächte sind frei von lästigen Hustenattacken. Das in den gelben Früchten enthaltene Serotonin hilft dem Körper zusätzlich zur Ruhe zu kommen.

Grundsätzlich gilt: Wenn Erkältungsbeschwerden und vorrangig hartnäckiger und festsitzender Husten über einen längeren Zeitraum anhält, sollte man einen Arzt aufsuchen. Hinter den oft als harmlos erachteten Symptomen können auch ernsthafte Erkrankungen stecken.

 



 

Natürlicher Hustensirup: Rezept und Zubereitung

Für den heilsamen Saft benötigt man 400 Milliliter Wasser, zwei reife Bananen und zwei Esslöffel Honig. Dieser sollte bestenfalls unverarbeitet und biozertifiziert sein.

  • Schritt 1: Bananen in einer Schüssel zerdrücken oder mit einem Pürierstab verarbeiten. Wasser aufkochen und über die Frucht gießen. Anschließend sollte die Masse zugedeckt etwa eine halbe Stunde lang ziehen.
     
  • Schritt 2: Honig hinzugeben und alle Zutaten sorgfältig verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Fertig! Morgens, mittags und abends einen Esslöffel zu sich nehmen, so dass sich die Wirkung des Power-Saftes entfalten kann. 

 



 

Geheimtipp: Ingwer beimischen

Die Wirkung des selbstgemachten Sirup lässt sich verstärken, indem man frisch geriebenen Ingwer hinzugibt oder statt des Wassers einen frisch aufgegossenen Ingwersud verwendet. Die Scharfstoffe der Wurzel wirken entzündungshemmend und schleimlösend. Außerdem verleiht die Knolle dem Bananen-Honig-Mus einen köstlichen Beigeschmack.

Vorsicht: Wird das Hustenmittel Kleinkindern verabreicht, sollte auf die Beigabe des Ingwers verzichtet werden.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.