Fußball EM 2024
picture alliance/dpa | Arne Dedert
Fußball EM 2024
Fußball

So funktioniert die Reise zur EM in Deutschland

Weniger als 500 Tage sind es noch bis zur Eröffnung der Fußball-EM 2024 in Deutschland. Wir klären euch über den Modus der Qualifikation und alles weitere Wichtige auf.

Am 23. März begann die Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Insgesamt 53 Nationen kämpfen dabei um die Teilnahme an der Endrunde. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Turnier.

Wie läuft die Qualifikation?

Die 53 Teams treten in sieben Fünfer- und drei Sechser-Gruppen gegeneinander an. Die Gruppen bieten dabei jede Menge Topspiel-Potential. So kommt es in Gruppe C am Donnerstag (20.45 Uhr) direkt zur Neuauflage des letzten EM-Finales zwischen England und Italien. Auch Frankreich und die Niederlande stehen sich in ihrer Gruppe B gegenüber.

Für die Endrunde qualifizieren sich nur die jeweils Erst- und Zweitplatzierten. Dazu kommen drei weitere Startplätze, die über die Nations League ausgespielt werden.

Gastgeber Deutschland ist als insgesamt 24. Teams bei der Endrunde sowieso gesetzt und spielt in der Qualifikation daher keine Rolle. Genauso übrigens wie Russland, das – wie schon für die WM in Katar – wegen des Angriffskrieges in der Ukraine für die Qualifikation ausgeschlossen wurde.

Wo kann ich die Qualifikation und die EM sehen?

Der Streaming-Anbieter DAZN hat sich einen Großteil der Rechte für die Qualifikation gesichert. Den Auftakt bestreiten Kasachstan und Slowenien am Donnerstag um 16 Uhr.

Die EM selbst läuft komplett bei Rechteinhaber MagentaTV von der Telekom. Dort werden alle 51 Spiele übertragen. Aber auch im Free-TV werden die Partien dank Sublizenzen übertragen. Während ARD und ZDF 34 Partien (darunter das Eröffnungsspiel, alle deutschen Partien, die beiden Halbfinals und das Finale) übertragen, zeigt RTL die restlichen 17 Spiele im frei-empfangbaren TV.

Wie sieht der Spielplan aus?

Wer gegen wen spielt, steht natürlich noch nicht fest. Was dagegen bereits sicher ist, ist, dass das Finale in Berlin stattfinden wird. Genau wie in den beiden Halbfinal-Spielorten München und Dortmund werden in der Hauptstadt insgesamt sechs Spiele ausgetragen. Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg und Köln werden Gastgeber von jeweils fünf Partien sein, während in Leipzig und Gelsenkirchen „nur“ vier Spiele ausgetragen werden.

Deutschland wird seine Gruppenspiele in München (14. Juni, 21 Uhr) Stuttgart (19. Juni) und Frankfurt (23. Mai) austragen.

Die Auslosung der Gruppenphase findet am 2. Dezember 2023 statt. Allerdings stehen zu diesem Zeitpunkt erst 21 von 24 Teilnehmern fest.

Ab wann gibt es Tickets zu kaufen?

Aktuell gibt es noch keine Tickets zu kaufen. Auch der offizielle Start der ersten Verkaufsphase ist noch nicht bekannt. Diese beginnt in der Regel rund ein Jahr vor Beginn des Turniers.

Jetzt reinhören: Die perfekte Musik für euer Workout

STEVE AOKI & BACKSTREET BOYS mit LET IT BE ME

Fitness

Fitness


Es läuft:
STEVE AOKI & BACKSTREET BOYS mit LET IT BE ME