Finaltag der Amateure
picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto
Finaltag der Amateure
Fußball

Rot-Weiß Koblenz und Schott Mainz im DFB-Pokal

Der favorisierte FC Rot-Weiß Koblenz hat den Rheinland-Pokal, der TSV Schott Mainz Südwest-Pokal-Sieger. Beide haben sich für die erste DFB-Pokalrunde qualifiziert.

Schott Mainz nach Sieg gegen Worms im DFB-Pokal

Die Fußballer des TSV Schott Mainz haben nach der Oberliga-Meisterschaft auch den Südwest-Pokal gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Aydin Ay setzte sich im Finale am Samstag im Elfmeterschießen mit 5:4 (2:2, 2:2) gegen den VfR Wormatia Worms durch.

Für den Regionalliga-Absteiger aus Worms scheiterte Alexander Shehada beim letzten Elfmeter an TSV-Keeper Tim Hansen. Nils Fischer (10. und 60. Minute) hatte in der regulären Spielzeit zweimal für Wormatia getroffen. Leon Kern (37.) und Johannes Gansmann (79.) glichen zweimal im Sportpark Husterhöhe aus. Die Mainzer mussten die Verlängerung mit zehn Spielern bestreiten, da Dominik Ahlbach kurz zuvor Gelb-Rot gesehen hatte.

Rheinlandpokalsieger 2023: FC Rot-Weiß Koblenz

Rot-Weiß Koblenz
picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto
Rot-Weiß Koblenz

Rot-Weiß Koblenz holt Rheinland-Pokal

Der favorisierte FC Rot-Weiß Koblenz hat den Rheinland-Pokal gewonnen. Der Regionalliga-Absteiger setzte sich am Samstag im Stadion Oberwerth mit 1:0 (0:0) gegen den Bezirksligisten und Aufsteiger in die Verbandsliga TuS Immendorf durch.

Das Tor des Tages im Stadtduell erzielte Thilo Töpken in der 49. Minute. Der starke Außenseiter aus dem Koblenzer Stadtteil Immendorf war am bundesweiten «Finaltag der Amateure» der einzige Siebtligist unter 42 Finalisten. Koblenz hatte den Pokal zuletzt 2021 gewonnen.

Jetzt reinhören: Die perfekte Musik für euer Workout

CARAVANA SUN mit MOMENTS

Fitness

Fitness


Es läuft:
CARAVANA SUN mit MOMENTS