Nach Leichenfunden im Rhein: Tatverdächtiger festgenommen

Am Montagmorgen, der 15. 11., wurde die Leiche einer 24-jährigen Kölnerin im Niehler Hafen aufgefunden. Am heutigen Dienstag, der 16. 11., wurde zudem die Leiche des vierjährigen Sohnes bei Köln-Worringen an Land gezogen werden. Die Mordkommission geht von einem Tötungsdelikt aus.

Tatverdächtiger in Gewahrsam

Wie die Polizei mitteilte, identifizierten die Ermittler*innen den 24-jährigen Exfreund der Getöteten als tatverdächtig und nahmen ihn fest. Bei der Suche nach dem verstorbenen Kind wurden Taucher*innen sowie die Bereitschaftspolizei eingesetzt.

Nach aktuellen Ermittlungsstand hat sich die getötete 24-Jährige bereits am Sonntag am Niehler Hafen aufgehalten. Aus diesem Grund bittet die Polizei um Mithilfe: Wer war im Zeitraum von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen am Niehler Hafen? Wer hat in dem Zeitraum eine Frau mit Kind am Niehler Hafen gesehen oder andere Wahrnehmungen gehabt? Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln