wildschwein.jpg
wildschwein.jpg
Rheinland-Pfalz: Boppard

Wildschwein schläft unter Baum: Zwei Frauen müssen gerettet werden

Nach einer Verfolgungsjagd durch den Wald flüchteten zwei Frauen vor einem Wildschwein auf einen Baum und mussten nach einem Notruf von zwei Jägern gerettet werden.

Quer durch den Wald verfolgt

Eigentlich sind Wildschweine scheu, aber dieser Keiler hatte es wohl auf die beiden Wanderinnen abgesehen: Nachdem sie sich verlaufen hatten, wurden sie quer durch den Wald verfolgt. Sicherheit suchten sie dann auf einem Baum und hofften, dass das Tier sich wieder verzieht. Stattdessen legte es sich allerdings hin und schlief unter den Wanderinnen. Nach einem Notruf kamen schließlich zwei Jäger zur Hilfe und konnten die Frauen retten.

Im Zuge dessen warnen sie noch einmal: Im Wald sollten wir Menschen immer auf den offiziellen Wegen bleiben und nicht Querfeld ein wandern – immerhin kann eine Wildschweinbegegnung im schlimmsten Fall sogar tödlich enden!