LIVE
Dispensable - M. Hildebrandt

Entsetzen in der Region: Zoo Neuwied kurz vor der Pleite

Der Neuwieder Zoo steht nach monatelanger Schließung offenbar kurz vor der Insolvenz. Der Lockdown lässt wichtige Eintrittsgelder wegbrechen. Nach Angaben des Zoos fehlen mehr als 700.000 Euro auf den Konten.

"Ohne Hilfe gehen im Februar im Zoo die Lichter aus!"

Für den Neuwieder Zoo sei es fünf vor zwölf, sagte Direktor Mirko Thiel gegenüber der Rhein-Zeitung und machte den Ernst der Lage klar. Während der beiden Lockdowns im letzten Frühling und nun im Winter brechen wichtige Eintrittsgelder weg. Ohne eine kurzfristige und nachhaltige Hilfe seitens der Landesregierung sei der Zoo spätestens im Februar nicht mehr alleine in der Lage Lohnkosten und die Versorgung der 1.800 Tiere zu stemmen, heißt es in einer Presseerklärung der CDU laut Rhein-Zeitung.

 

Dramatische Einnahmeausfälle

Alleine durch die entgangenen Eintrittsgelder fehlen 700.000 Euro auf den Konten des Zoos. Trotz einer zweimaligen Sofort- und Futterhilfe in Höhe von 32.000 Euro sowie einer Abschlagszahlung für den November-Lockdown von 10.000 Euro mangele es dem Zoo an Geld, um die laufenden Kosten zu decken, teilte die Zooleitung gegenüber der Rhein-Zeitung mit. Die Neuwieder CDU fordert deshalb einen Rettungsschirm in Höhe von 500.000 Euro und hofft auf ein Vorziehen des jährlichen städtischen Zuschusses von 150.000 Euro bereits schon im Januar, statt wie üblich im November, um die Liquidität des Zoos vorerst aufrecht erhalten zu können und die Insolvenz somit vorläufig zu verhindern.

Der Zoo Neuwied ist der größte Zoo in Rheinland-Pfalz und zählt rund 260.000 Besucher jährlich.  

 

So kannst auch du helfen!

Um den Forbestand des Zoos nachhaltig zu sichern, muss die Landesregierung zusammen mit der Stadt und dem Kreis Neuwied 500.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung stellen. Eine OnlinePetition setzt sich dafür ein, dass das Land Rheinland-Pfalz die Insolvenz des größten Zoos abwendet. >>Hier kannst du unterschreiben.

 

Jede Spende hilft!

Wenn du den Zoo Neuwied mit einer Geldspende unterstützen möchtest, dann kannst du das Geld auf eines der Spendenkonten überweisen.

Spendenkonten:
 

Sparkasse Neuwied
IBAN: DE86 5745 0120 0006 0009 13
BIC: MALADE51NWD

Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG
IBAN: DE44 5746 0117 0001 5283 17
BIC: GENODED1NWD

 

Quelle: Rhein-Zeitung