Viele Handyverstöße bei Verkehrskontrolle in Lahnstein

Traurige Bilanz einer Verkehrskontrolle im Rhein-Lahn-Kreis: Ganze 18 Personen wurden wegen der Handynutzung am Steuer aus dem Verkehr gezogen.

Bußgeld von 100 Euro pro Handy-Nutzer

Wie die Polizeidirektion Koblenz mitteilt, wurden bei einer zielgerichteten Kontrolle am Mittwoch in Lahnstein 18 (!) Verstöße gegen die sogenannte "Handynutzung" am Steuer festgestellt.

Gegen alle Betroffenen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Laut bundesweit gültigem Tatbestandskatalog wird der Verstoß mit einem Bußgeld in Höhe von 100,- EUR und einem Punkt sanktioniert. „Mit weiteren Kontrollen ist zu rechnen“, schreiben die Beamten.

 

Quelle: Polizeidirektion Koblenz