Angestellte verhindert Tankstellenraub - schlägt Täter mutig in Flucht

In Worms scheiterte am frühen Mittwochmorgen, der 27.10., der Raub einer Tankstelle und der couragierten Reaktion einer 55-jährigen Mitarbeiterin, die zwei mutmaßliche Täter in die Flucht schlagen konnte.

Schläge mit der Handtasche

Einen vermutlich einfachen Raub haben wohl der Täter und sein vermeintlicher Komplize, der vor der Tankstelle gewartet hat, erwartet. Mit einem Messer bewaffnet versuchte er die 55-jährige Angestellte zu überfallen, während sie die Tür zur Tankstelle aufschloss. Dabei hat der Täter anscheinend nicht mit so viel Courage gerechnet: Die 55-Jährige schlug mit ihrer Handtasche auf den Kriminellen ein, lief hinter den Tresen und drohte, dass sie die Polizei rufen werde. Der Täter und sein mutmaßlicher Komplize flohen daraufhin zu Fuß vom Tatort.

 

Quelle: dpa