Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Woche der Berufsbildung: "Chance Handwerk"

Wenn wir auf einen Handwerker länger warten müssen als auf einen Termin beim Facharzt, dann wissen wir: hier stimmt was nicht!

„Chance Handwerk“

Zweieinhalbtausend Ausbildungsstellen im rheinland-pfälzischen Handwerk sind unbesetzt, das ist ein deutliches Signal – uns fehlt der Nachwuchs und damit die Fachkräfte, die von morgen und teils auch schon die von heute. Und das auch, weil die jungen Leute fast alle an die Uni rennen. Immer noch.

Das Wirtschaftsministerium versucht gegenzusteuern: Mit der Woche der Berufsbildung, der Untertitel dieses Jahr lautet „Chance Handwerk“. Minister Volker Wissing und seine Staatssekretärin Daniela Schmitt sind quer durchs Land unterwegs, um sich zeigen zu lassen, wie Ausbildung im Handwerk geht und warum man für die Karriere eben nicht unbedingt ein Studium braucht.

Woche der Berufsbildung: Alle Termine im Überblick!

Jährlich 30 Milliarden Umsatz

An die 52.000 Handwerksbetriebe gibt es in Rheinland-Pfalz, sie setzen jährlich fast 30 Milliarden Euro um und beschäftigen mehr als 260.000 Menschen.

Parallel zur Woche der Berufsbildung hat das Wirtschaftsministerium einen Azubi-Fotowettbewerb organisiert, er läuft bis zum 21. Oktober. Auszubildende sollen dabei Momentaufnahmen, Schnappschüsse, Selfies aus ihrem Alltag bei Instagram posten unter #likemyhandwerk2019. Die besten Aufnahmen werden prämiert, als Hauptpreis winkt ein iPad.