LIVE
TANZBAR LIVE IN THE MIX - Rpr1.

Sommerliche Temperaturen am Wochenende - kommt danach der Absturz?

Das kommende Wochenende bringt endlich die gewünschten Temperaturen und lädt zu Aktivitäten im Freien ein. Leitet der Monatswechsel damit den endgültigen Sommer ein oder sollten wir uns noch nicht an das Sommerwetter gewöhnen? RPR1.Wetterexperte Dominik Jung gibt uns einen Ausblick.

Schönes Wochenende in Sicht

Laut RPR1.Wetterexperte Dominik Jung kann sich Rheinland-Pfalz in den kommenden Tagen auf steigende Temperaturen und Grillabende einstellen. Immerhin klettern die Temperaturen bei heiß ersehntem Sonnenschein deutlich in die Höhe. Westlich des Rheins sind sogar mit bis zu 30 Grad zu rechnen und auch anderorts versprechen die Prognosen Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad.

 

Keine voreiligen Schlüsse ziehen

Die Redensart Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer ist vielerorts bekannt. Leider heißt es für das Wetter dieses Jahr ein Wochenende macht noch keinen Sommer. Diplom-Meteorologe Jung gibt den Sommergefühlen bereits schnell einen Dämpfer: „Das schöne Wetter sollten wir genießen, denn man weiß nie wie lange es anhält.“

 

Schnee im Juni

Bereits zur Wochenmitte machen sich wieder niedrigere Temperaturen breit. Auf das schöne Wochenende mit Sonnenschein folgt laut Jung also ein kühler Junibeginn. „Die langfristigen Prognosen gehen ja seit Wochen von einem eher normal temperierten Juni aus, der gefühlt zu kalt ausfallen könnte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich nach Wochenmitte schon wieder eine Abkühlung andeutet. Wir bewegen uns dann ja auch in den Zeitraum der Schafskälte hinein. Schafskälte ist eine Zeit Anfang Juni in dem es nochmal sehr kühl werden kann“, erklärt Diplom-Meteorloge Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met (www.qmet.de) gegenüber dem Wetterportal wetter.net.

In den Alpen wird Anfang Juni laut Jung sogar wieder Schnee prognostiziert!

 

So geht es in den kommenden Tagen weiter:

Freitag: 15 bis 19 Grad, zunehmend freundlich, die Schauer lassen nach

Samstag: 16 bis 20 Grad, immer wieder Sonnenschein, ein paar Wolken, im Osten noch Schauer möglich

Sonntag: 17 bis 24 Grad, schönes Sonntagswetter mit viel Sonnenschein

Montag: 18 bis 25 Grad, meist freundlich und trocken

Dienstag: 19 bis 27 Grad, sonnig und trocken

Mittwoch: 16 bis 28 Grad, im Osten im Tagesverlauf Schauer und Gewitter, sonst trocken und schön

Fronleichnam: 18 bis 28 Grad, viel Sonnenschein, später Schauer und Gewitter

 

Quelle: RPR1.Wetterexperte Dominik Jung / wetter.net