Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

15-Jähriger von Güterzug erfasst und tödlich verletzt

Wie die Polizei am Donnerstagnachmittag mitgeteilt hat, ist es gestern Abend gegen 20:23 Uhr am Bahnhof Weinheim zu einem tragischen Personenunfall gekommen.

Zugführer und Reisende erlitten Schock

Nach ersten Ermittlungen hat ein 15-jähriger Jugendlicher versucht über die Gleise von Bahnsteig 1 auf Bahnsteig 2 zu gelangen, um einen Zug zu erreichen. Hierbei hat er einen herannahenden Güterzug offenbar übersehen. Der Zugführer leitete bei Erkennen der Situation eine Schnellbremsung ein und gab einen Achtungspfiff ab. Trotz dessen wurde der 15-Jährige vom Zug erfasst und tödlich verletzt. Am Unfallort erlitten der Zugführer sowie im Bahnhof befindliche Reisende einen Schock.

Die Gleise wurden daraufhin für den Zugverkehr gesperrt und der Bahnhof durch eine Streife der Landespolizei geräumt. Die Betreuung der traumatisierten Personen erfolgte in den Räumlichkeiten der nahegelegen Polizeiwache Weinheim durch Rettungsdienst, Feuerwehr und die Notfallseelsorge. Die Sperrung der Gleise konnte in den frühen Morgenstunden des Folgetages aufgehoben werden.

Der Vorfall verdeutlicht die Gefahren auf Bahngebiet. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsarbeit betreibt die Bundespolizei mehrere Kampagnen, um auf solche Gefahren hinzuweisen und zu sensibilisieren.

 

Quelle: Polizei