LIVE
STEREO LOVE - Edward Maya Ft. Vika Jiqulina

Familienstreit wegen Hundebellens: Sohn schlägt Mutter und Schwester

Das Bellen des Haushundes hat am Mittwoch (20.07.) zu einem handfesten Familienstreit geführt. Der 20-jährige Sohn wird beschuldigt, auf seine Schwester und seine Mutter losgegangen zu sein.

Mit Stock geschlagen

Weil er sich vom Bellen des Hundes gestört fühlte, wollte er den Vierbeiner attackieren. Schützend stellte sich seine Mutter in den Weg und versuchte so, ihren eigenen Sohn aufzuhalten. Als der Beschuldigte dann nach seiner Mutter schlug, eilte ihr die anwesende Schwester zur Hilfe. Das brachte das Fass völlig zum Überlaufen und der 20-Jährige rastete aus: Im Haus suchte er einen Stock und schlug damit nach seiner Schwester. Im Anschluss flüchtete er in den Ort.

Während den Fahndungsmaßnahmen tauchte der Beschuldigte wieder im Familienhaus auf und konnte von der Polizei überwältigt werden. Für den stark alkoholisierten Sohn ging es in eine Fachklinik. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

 

Quelle: Polizeiinspektion Linz/Rhein

Radio online hören mit radio.de