Polizei warnt vor sogenannten "Dachhaien"

Sie drängen sich ihren Opfern geradezu auf, versprechen eine kostengünstige "Reparatur" am Dach und verlangen am Ende einen ungerechtfertigten, völlig überzogenen Lohn für ihre "Dienstleistung". Nicht selten setzen sie ihre Opfer unter Druck, um an das Geld zu kommen.

Anwohnerin alarmierte sofort die Polizei

Die Polizei warnt vor diesen Betrügern - den sogenannten "Dachhaien". Die Vermutung liegt nahe, dass es sich am Dienstagmorgen in Lustadt auch um einen solchen Ganoven gehandelt haben könnte.

Der bislang unbekannte Mann hatte an der Tür einer 60-Jährigen geklingelt und unaufgefordert ein Angebot hinsichtlich einer "Dachreparatur" unterbereitet. Die Frau lehnte das Angebot ab und verständigte daraufhin die Polizei.

Vor dem Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich der Unbekannte bereits von der Örtlichkeit entfernt.

Personenbeschreibung:

  • 35 bis 40 Jahre alt 
  • schlank
  • cira 1,70 m groß
  • braune Haare
  • bekleidet mit einem Blaumann

"Sollten auch Sie unerwartet Handwerker vor der Tür stehen haben, informieren Sie sofort die Polizei. Unter der Notrufnummer 110 sind wir rund um die Uhr für Sie da. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich Ende Mai in Bellheim", warnt die Polizeiinspektion Germersheim.

 

Quelle: Polizei

Radio online hören mit radio.de