Mann wird vor den Augen seiner Frau tot gefahren

Am Montagabend hat sich in Bad Dürkheim ein schrecklicher Unfall ereignet. Ein 56 Jahre alter Mann wurde vor den Augen seiner Ehefrau von einem Auto erfasst. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unglücksort.

Neustädter stirbt vor den Augen seiner Frau

Eine 23 Jahre alte Fahrerin wollte am Montagabend gegen 20:45 Uhr einen Opel überholen. Kurz nach dem Ortsaugang Ungstein scherte sie aus. Dabei traf sie mit ihrem Wagen jedoch einen Spaziergänger aus Neustadt. Der 56-Jährige, der gemeinsam mit seiner Ehefrau unterwegs war, wurde von dem Auto erfasst und in eine Böschung geschleudert.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche durch Passanten und Rettungskräfte kam für den Mann jede Hilfe zu spät, er starb noch am Unglücksort. Die Fahrerin, ihre beiden Beifahrer sowie die Ehefrau des 56-Jährigen erlitten bei dem Unfall einen Schock.

Der überholte PKW-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Bad Dürkheim fort. Laut Zeugen würde es sich um einen silberfarbenen Opel Meriva, neueren Baujahres handeln.

 

Quelle: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße