Schwerer Busunfall in Betzdorfer Tunnel – vier Menschen verletzt

Am Wochenende kam es im Westerwald zu einem schweren Unfall bei dem vier Menschen teils schwer verletzt wurden.

Ungebremst gegen Bus gefahren

Der schlimme Unfall ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Ein 23-jähriger Autofahrer verlor beim Überholen im St. Barbara-Tunnel in Betzdorf die Kontrolle über seinen Wagen und prallte ungebremst gegen einen  Bus. Ein 18-jähriger Mitfahrer erlitt schwere Verletzungen. Drei weitere Autoinsassen kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Fahrer des ansonsten leeren Busses blieb zum Glück unverletzt.

 

Quelle: Polizei

Radio online hören mit radio.de