LIVE
MAYBE YOU´RE THE PROBLEM - Ava Max

Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in der Südpfalz

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in der Nähe von Essingen im Kreis Südliche Weinstraße sind vier Menschen schwer verletzt worden.

In Gegenverkehr geraten

Am Dienstagnachmittag kam es auf der L542 zwischen Essingen und Großfischlingen zu einem folgeschweren Unfall. Eine 45-jährige Frau war mit ihrem Auto aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilte. Eine entgegenkommende 65-Jährige konnte mit ihrem Wagen nicht mehr ausweichen und es kam zum Frontalzusammenstoß. Im Auto der 45-Jährigen hatten sich laut Polizei noch zwei 14-jährige Jugendliche befunden. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Fahrzeuge rechts und links von der Fahrbahn in den Grünstreifen geschleudert. Beide Fahrer wurde in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. 

Bis zum Eintreffen der Feuerwehren Essingen und Offenbach wurden die verunfallten Personen bereits durch couragierte, zivile Ersthelfer*innen versorgt und betreut. Die Verletzten wurden nach der Bergung durch die Feuerwehr in umliegende Krankenhäuser gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Fahrbahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 16.000 Euro beziffert.

 

 

Quelle: Polizeiinspektion Landau

 

Radio online hören mit radio.de