Vier Kilogramm Cannabis - 27-Jähriger festgenommen

Ungefähr vier Kilogramm Cannabis hat die Polizei auf der A3 bei Neustadt (Wied) im Auto eines 27 jährigen Fahrers gefunden.

Medizinisches Cannabis?

Der Mann gab an, dass es sich um vier Kilogramm Cannabidiol (CBD) handele, das anders als das THC der Hanfpflanze keine berauschende Wirkung habe, teilte die Polizei laut der Deutschen Presse Agentur mit. Er wolle das CBD für einen Freund aus der Schweiz in die Niederlande bringen. Doch nach der Öffnung der Kunststofftüten dürfte es sich bei dem Inhalt aber um Marihuana handeln, berichtet die Polizei.

 

Drogentest schlägt an

Außerdem wurde bei der Kontrolle am Dienstagmittag ein Drogenschnelltest bei dem 27-jährigen Fahrer durchgeführt. Der Test auf THC sei positiv gewesen. Der Mann wurde laut Polizei festgenommen und soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

 

Quelle: dpa / Polizei Neustadt (Wied)