Jugendliche beim Spazieren von Unbekanntem in Wald gezogen

In Marienhausen im Landkreis Neuwied ist eine junge Frau von einem Unbekannten während einem Spaziergang gepackt und in ein Gebüsch gezogen worden. Die Polizei sucht dringend nach Zeug*innen, die im Wald unterwegs waren.

Versuchte Vergewaltigung in Marienhausen

Am Mittwoch, den 02.06.2021 kam es gegen 20:00 Uhr zu einer versuchten Vergewaltigung einer 17-Jährigen. Die junge Frau war alleine im Wald spazieren, als sich ihr auf einem Waldweg hinter der Grillhütte der Ortsgemeinde Marienhausen ein unbekannter Mann von hinten näherte, sie packte und nach rechts in den Wald zog. Nachdem in der Nähe des Tatortes Stimmen von unbeteiligten Personen zu hören waren, ließ der Täter laut Polizei von der Geschädigten ab und flüchtete.

 

Polizei sucht Zeug*innen - Wer hat etwas gesehen?

Die junge Frau konnte in einiger Entfernung eine Frau und einen Mann erkennen, die mit Walkingstöcken unterwegs waren. Diese Personen könnten als Zeug*innen in Frage kommen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 25 Jahre alt
  • ca. 160 cm groß
  • Bauchansatz, etwas dickere Statur
  • dunkle, längere gelockte Haare
  • weißes T-Shirt, schwarze Jogginghose, weiße Sneakers
  • starker Schweißgeruch 

Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Neuwied, Tel. Nr. 02631/878-0.

 

Quelle: Kriminalinspektion Neuwied/Rhein