LIVE
COVER ME IN SUNSHINE - P!nk / Willow Sage Hart

Mann läuft mit Horrormaske und Axt durch Westpfalz

Am Sonntag hat ein Mann im westpfälzischen Sembach Angst und Schrecken verbreitet: Mit einer Horrormaske bekleidet und einer Axt bewaffnet lief er durch die Straßen. Jetzt muss er mit einer Anzeige rechnen.

In Sembach randaliert

Am Sonntagabend gingen bei der Polizei Kaiserslautern mehrere Notrufe ein. Anwohner meldeten, dass ein Mann mit einer Horrormaske verkleidet und mit einer Axt bewaffnet durch die Straßen in Sembach laufe. Der Maskierte trete gegen Haustüren und schreie umher. Mit dem Beil habe er schon zwei Kürbisse, die als Dekoration vor einer Haustür standen, zerschlagen.

Einsatzkräfte der Polizei rückten aus und trafen in der Hauptstraße einen 37-Jährigen an. Er hatte eine gruselige Maske übergezogen und gab gegenüber den Beamten an, Halloween zu zelebrieren. Eine Axt hatte der Mann zum Zeitpunkt der Polizeikontrolle nicht bei sich. Die Suche nach dem Beil blieb erfolglos. Die Polizei nahm den 37-Jährigen vorübergehend in Gewahrsam. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

 

Verspäteter Halloween-Streich

Auch in Kaiserslautern hatte ein Verkleideter am Sonntag kurzzeitig für Aufsehen gesorgt. Ein Passant meldete am späten Abend der Polizei einen Mann, der mit einer Halloween-Maske verkleidet in der Fackelstraße Fußgänger erschreckt habe. Der Unbekannte konnte nicht ausfindig gemacht werden.

 


 

Radio online hören mit radio.de