Autofahrer landet in einer Böschung

Ein 47-Jähriger ist am Abend auf der A61 in Fahrtrichtung Bonn vor der Polizei geflüchtet.

Zeugen hatten zuvor die Beamten alarmiert, weil der Mann offensichtlich betrunken auf die Autobahn aufgefahren war.

In Mendig nahmen die Polizisten dann schließlich die Verfolgung auf.

Statt anzuhalten, gab der Fahrer Gas und rammte auf seiner Fluchtfahrt ein Verkehrsschild und einen Betonpoller.

Erst im Sinziger Stadtgebiet konnte der Flüchtige nach mehreren Kilometern gestellt werden, nachdem er dort in eine Böschung gefahren war.

Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Zeugen.

Außerdem war der 47-Jährige ohne gültigen Führerschein unterwegs.

Verletzt wurde bei der Verfolgungsfahrt niemand.