LIVE
PARADISE - Meduza / Dermot Kennedy

Verdacht auf Entführung von Mutter und Sohn

Am Donnerstagvormittag, den 10.06.2021, soll ein 39-jähriger Mann seine Ehefrau, die getrennt von ihm in Meckenheim lebt, sowie den gemeinsamen dreijährigen Sohn gegen deren Willen in ein Auto gezogen haben. Die Polizei bittet nun um Mithilfe.

Verdächtiger gefasst – keine Spur von Mutter und Sohn

Nachdem die Polizei von der mutmaßlichen Entführung der 34-jährigen Mutter und ihres Sohnes in Meckenheim erfahren hatte, ordneten die Ermittler*innen sofort eine Großfahndung an. Diese führte noch am Mittag zum Erfolg und die Polizei konnte den Vater des Kindes an seiner Wohnanschrift in Ratingen vorläufig festnehmen. Zum Aufenthaltsort der beiden verschwundenen Personen konnten bislang jedoch keine Hinweise ermittelt werden.

 

Polizei bittet um Mithilfe

Da noch immer die Vermutung im Raum steht, dass Mutter und Kind an einem anderen Ort gegen ihren Willen festgehalten werden, veröffentlichen die Ermittler*innen in Abstimmung mit der Bonner Staatsanwaltschaft Fotos der beiden vermissten Personen:

Pressebericht der Polizei mitsamt Fotos der vermissten Personen

Die Polizei fragt nach folgenden Informationen:

Wer hat die Personen im Laufe des Donnerstags, 10.06.2021, nach 09:00 Uhr gesehen? Wer Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei Bonn unter der Rufnummer 0228 15-0 oder an die Polizei der Kreispolizeibehörde Mettmann unter der Rufnummer 02104-9826210 zu wenden.

 

Quelle: Polizei Bonn