Vater meldet Tochter (4) als vermisst - Suche mit überraschendem Ende!

Völlig in Sorge alarmierte ein Vater die Polizei, weil er seine vierjährige Tochter nicht finden konnte. Zum Glück hatte sich der Fall als ganz harmlos entpuppt...

Vermisstenfall mit Happy End

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein besorgter Vater am Dienstagabend gegen 19.20 Uhr in Kaiserslautern den Notruf gewählt, weil er seine vier Jahre alte Tochter nicht finden konnte. Eine Polizeistreife rückte umgehend aus, um sich auf die Suche nach dem Kleinkind zu machen. Doch in der Wohnung des Vaters konnte die Suche nach dem kleinen Mädchen nach ein paar Minuten eingestellt werden, da das als vermisst gemeldete Kind schlafend auf dem Balkon der Wohnung entdeckt wurde. 

Wie das Kind auf den Balkon gelangt ist, war zunächst unklar.

 

Quelle: dpa, Polizeipräsidium Westpfalz