LIVE
ONLY THING WE KNOW - Alle Farben / Kelvin Jones / Younotus

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Unwetter wüteten über RLP: Immer noch Bahn-Verspätungen

In der Nacht zu Montag haben schwerer Unwetter über Süddeutschland gewütet. Mehrere Menschen wurden verletzt. Auch am Montagnachmittag sind die Auswirkungen auf den Bahnverkehr zu spüren.

++UPDATE, 20.08.2019:

Die Strecke Frankfurt - Mannheim über Groß-Gerau bleibt für die Züge des Fernverkehrs wegen Aufräum- und Reparaturarbeiten nun leider bis voraussichtlich heute Abend, 19:30 Uhr geschlossen. Züge werden über Darmstadt umgeleitet und verspäten sich um etwa 25-40 Minuten.

 

++UPDATE, 19.08.2019, 13.30 Uhr:

Nach einem Blitzeinschlag in ein Stellwerk im hessischen Walldorf am Sonntag gibt es auch am Montagnachmittag noch starke Verzögerungen im Bahnverkehr. Strecken sind teilweise immer noch gesperrt, Züge werden umgeleitet. Hier geht es zu allen Bahn-Meldungen:

Alle Zugausfälle im Überblick

Alle Infos zu Entschädigungen und Fahrgastrechten hier

 


Baum stürzt in Mainz auf zwei Passanten

Wie die Feuerwehr mitteilte, tobte das Gewitter vor allem in Mainz Ebersheim. Dort wurden unter anderem zwei Menschen unter einem umgestürzten Baum eingeklemmt. Beide erlitten glücklicherweise keine schweren Verletzungen. Zudem wurde in der Nähe ein Dach samt Gebälk durch dich Wind auf gewirbelt. Ziegel trafen dabei zwei Wohnhäuser und richteten große Schäden an.

 

Baum stürzt bei Groß-Gerau auf Zelt

Wie die Polizei berichtete, wütete der Sturm auch im Landkreis Groß-Gerau. Ein 34-Jähriger schlief mit einem Freund in einem Zelt auf dem Campingplatz Gustavsburg. Gegen 2.45 Uhr stürzte plötzlich  ein ca. 15m hoher Baum auf die beiden. Die genauen Verletzungen sind noch unbekannt. Der Mann war ansprechbar und es besteht wohl keine Lebensgefahr. Zur Versorgung wurde er in ein Wiesbadener Krankenhaus transportiert

Generell war der Landkreis Groß-Gerau wohl am stärksten betroffen. Bei der Leitstelle gingen fast 50 Meldungen über Sturmschäden ein. Die Polizei bezeichnete die Zustände als chaotisch. Die Zufahrtsstraßen waren teilweise vollständig durch umgefallene Bäume blockiert und mussten in beide Richtungen gesperrt werden.

Meldungen über Personen, die in ihren PKW eingesperrt waren, wurden vordringlich abgearbeitet. Das Dach des Rathauses wurde als teilweise abgedeckt gemeldet. Mehrere Fahrzeuge wurden durch umgefallene Bäume beschädigt.

Im Stadtgebiet Darmstadt musste die Unterführung am Ostbahnhof wegen Überflutung gesperrt werden.

 

Aktuelle Verkehrsbehinderungen durch den Sturm

Da ein Hochspannungsmast in Mörfelden umzustürzen droht, musste die B 486 (Langener Straße) zwischen der Einmündung der Industriestraße und der Anschlussstelle Langen/Mörfelden an der Autobahn 5 in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Sicherung des Mastes kann erst bei Tageslicht erfolgen. Die Abfahrt an der Anschlussstelle in Richtung Mörfelden ist vorerst nicht möglich. Ebenfalls gesperrt ist die B 44 ab Wageninger Straße in Fahrtrichtung Norden und der Vitrollesring zwischen Mörfelden und Walldorf.

Alle Verkehrsmeldungen im Überblick

 

Quelle: dpa / Polizeipräsidium Südhessen