Sechsjähriger stirbt in Frankfurter Kita

Am Mittwochnachmittag hat sich in Frankfurt ein tragisches Unglück ereignet. Ein sechs Jahre alter Junge kam offenbar in einer Kindertagesstätte durch einen Stromschlag ums Leben.

Kind offenbar durch Stromschlag tödlich verletzt

Wie die Frankfurter Rundschau berichtet, ereignete sich in einer Frankfurter Kita ein tragisches Unglück. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft besteht die Vermutung, dass das Kind durch einen Stromschlag ums Leben gekommen ist. Weitere Details seien nicht bekannt, eine Obduktion soll nun Klarheit schaffen.

Das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung wird am morgigen Freitag erwartet. Der Zeitung zufolge blieb die Kita nach dem Unglück zunächst geschlossen.

 

Quelle: dpa