LIVE
Other Dimension ChillPillMix - The Diventa Project

9 Tonnen ungesicherte Ladung sorgt für fünf Stunden Vollsperrung

Die ca. 9 Tonnen schwere Ladung eines LKWs war unsachgemäß gesicherte und kippte am Donnerstagvormittag auf die B 47. Dies führte zu einer Vollsperrung von circa fünf Stunden. Verletzt wurde niemand.

Vollsperrung dauerte 5 Stunden

Der LKW mit Auflieger fuhr am Donnerstagvormittag in Richtung Monsheim auf der B271. Beim Abbiegen auf die B47 durchbrach aufgrund der Fliehkräfte die ungefähr 9 Tonnen schwere Ladung und unsachgemäß gesicherte Ladung die Plane. Durch das Gewicht der Fracht wurde auch der Rahmen des Aufliegers verformt. Weil die Ladung nicht auf die Fahrbahn fiel, wurde auch kein Verkehrsteilnehmer geschädigt. Da nicht sicher war, ob sie doch noch auf die B47 fällt, wurde sicherheitshalber die B47 für circa fünf Stunden voll gesperrt. Die Ladung wurde mittels Kränen auf ein dafür geeignetes Fahrzeug umgeladen.

 

Quelle: Polizeidirektion Worms