Nach unvermitteltem Spurwechsel von Lkw: Auto überschlägt sich auf A3

Auf der A3 hat sich ein Auto überschlagen, nachdem der Fahrer einem unvermittelt die Spur wechselnden Sattelzug ausgewichen war.

Ein 19-Jähriger auf der Rückbank des Autos erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Sattelzugs flüchtete.

Der Unfall passierte am späten Freitagnachmittag in Fahrtrichtung Köln in der Nähe von Willroth in Rheinland-Pfalz, nicht weit weg von der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen.

(Quelle: dpa)

Radio online hören mit radio.de